Mit ihrem generationslosem, durch Intuition, Gefühl und Gelegenheit entstandenem, mittlerweile drei Alben umfassendes Werk sind LAV, aka Achim Ludwig und Mick Stiel, seit 2005 unterwegs. Die ungewöhnlich klare, authentische Musik ist eine Reise durch alle Genre, von luftig synthetisch über lyrische Tiefe, schlagereskem Pop bis zu druckvollem Rock. Die Texte handeln von der Liebe, Lebensentwürfen, Zwischenmenschlichem, Körper und Seele. Philosophisches Kopfkino – erkenntnisreiche Konfrontation und Spirit. Im Café Frida spielen Achim Ludwig und Mick Stiel mit neuem Line-Up und aktueller CD im Gepäck! Eine Reise durch alle Genre, von luftig synthetisch über lyrische Tiefe, schlagereskem Pop bis zu druckvollem Rock. Philosophisches Kopfkino – erkenntnisreiche Konfrontation und Spirit. LAV sind Mick Stiel (Keys), Donovan Tusk (Guitar), Abodha Premier (Drums), Achim Ludwig (Vocals) und Tilmann Carbow (Bass).